FIBAV * HS Bau * unser BAUTAGEBUCH * Falkensee


16. September 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein,FIBAV Immobilien


Bauen stand für uns eigentlich bisher nicht ganz oben auf der „to do“-Liste, doch ehe wir uns versahen steckten wir mitten in den Planungen, Vorbereitungen und in den klobigen Arbeitsstiefeln…

Genau wie wahrscheinlich jetzt Sie/Du haben wir stundenlang im Internet verbracht, um alles mögliche an Informationen zum Thema `Hausbau´ und `Hausfirmen´ in Erfahrung zu bringen. Es gab eine Zeit, wo ich meinen Mann und unsere Tochter ihren Papa nur noch von hinten (sitzend am PC) kannten. Und als er sich dann Wochen später wieder umdrehte, waren wir ganz irretiert 😉

Spaß bei Seite und einfach mal direkt zum Hauptthema :

Die Auswahl aus all den ganzen Hausanbieter fiel uns am Ende doch recht leicht:

Wir wollten massiv / Stein-auf-Stein bauen, wollten flexibel in der Raumaufteilung sein (da wir schon eine recht genaue Vorstellung hatten wie das Haus von Innen aussehen sollte) und wir wollten gleich einen Kamin/Schornsteinzug mit einplanen. Außerdem sollte zuletzt bei dem `Preis unterm Strich´ immer noch die Kirche im Dorf bleiben.

Nachdem wir bereits ein ellenlanges Gespräch mit einer anderen Hausbaufirma hatten, wo wir eigentlich gleich beim Eintritt ins Musterhaus und bei der Gesprächseinleitung bemerkten, dass wir ein ungutes Gefühl hatten, beschlossen wir es von nun an anders zu handhaben. Mit unseren recht genauen Vorstellungen über Größe, Ausstattung etc. wendeten wir uns ab jetzt vorab per Email an diverse Hausanbieter. Damit konnten wir bequem von zu Hause bereits die Spreu vom Weizen trennen und schon eine gute Grundauswahl treffen.

Um es kurz zu machen, wir haben uns für Firma FIBAV (HS Bau) entschieden. Der Baubeginn wird Anfang 2014 sein – je nach dem wie schnell/langsam die Beantragung der Baugenehmigung für unsere Stadt Falkensee braucht.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen/Euch mit unseren Informationen hilfreiche Tipps und Ideen zur Hausplanung/-bau geben können. Vielleicht lohnt es sich ja hin und wieder die „Geburt“ unseres Hauses zu verfolgen…

Einfach weiter unten „BAUBLOG BESUCHEN“ anklicken… 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare